Links & Law - Special Website 2 - Jugendschutz im Internet

Internet-cafes

Jugendschutzprogramme und AVS-Systeme

Unzulässige Inhalte

Jugendschutz-beauftragter

Versand-handel

Urteile & Literatur

 Impressum 

     Jugendschutz im Internet

Diese Website ist 2005 als zweite Links & Law Special Website an den Start gegangen. Inhaltlich drehte sich zunächst alles um Rechtsprobleme rund um den Betrieb von Internetcafes. Ich habe damals zu dieser Thematik auch zwei Aufsätze publiziert (Brot und Spiele in Internetcafes, K&R 2005, 543 ff.; Internetcafès im Spannungsfeld zwischen Sozialnützlichkeit und Jugendgefährdung, NIP 2006, 17 ff.), von denen letzterer hier im Volltext abrufbar ist.

2007 wurde die Website thematisch erweitert und beschäftigt sich jetzt allgemein mit Jugendschutz im Internet. Im Vordergrund stehen dabei die Problemkreise, mit denen ein Anbieter konfrontiert ist, der jugendschutzrechtlich relevante Inhalte im Internet anbietet. Wann muss er einen Jugendschutzbeauftragten bestellen? Welche Inhalte darf er überhaupt anbieten und welche technischen Mittel muss er einsetzen, damit Kinder und Jugendliche diese nicht zu Gesicht bekommen?

Über aktuelle Entwicklungen im Internetrecht, auch zu jugendschutzrechtlichen Aspekten, informiere ich im Links & Law Blog.

 

Andere Links & Law Webseiten:

Links & Law gibt es schon seit November 2002. Auf einer deutsch- und einer englischsprachigen Webseite finden sich Informationen rund um Linking, Framing und Suchmaschinen. Die erste Special Webseite von 2004 beschäftigt sich mit der Impressumspflicht für Webseiten.

 

 
 

Jugendschutz im Internet / Home | Kontakt | Internetrecht-Suchmaschine
Copyright © 2005-2008 Dr. Stephan Ott